Pädagogische Ausrichtung

Die Erziehung und Förderung der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen ist heilpädagogisch ausgerichtet. Das heißt, wir stellen unser Handlungskonzept auf die besonderen Lebens- und Entwicklungsmöglichkeiten der Betroffenen, in ihrem jeweiligen sozio-kulturellen und gesellschaftlichen Bezugssystem, ein.

 

Dieser ganzheitliche Ansatz entfaltet sich durch spezifische heilpädagogische Methoden der Erziehung und schließlich durch die entsprechenden therapeutischen Zusatzdienste (Spieltherapie, heilpäd. Reiten, Psychomotorik).


Die Arbeit mit den Familien ist systemisch-familientherapeutisch orientiert. Unser Anliegen ist es, Familiensysteme therapeutisch zu unterstützen und die Erziehungskompetenz der Eltern zu stärken.

 

 

Philosophie

"Heilpädagogisch zertifizierte Einrichtung"

Der Berufsverband für Heilpädagogik in Deutschland mit Sitz in Berlin (BHP e.V.) hat dem Theresienheim das Siegel „Heilpädagogisch zertifizierte Einrichtung“ verliehen. Das BHP Zertifikat ist ein Ausweis hoher heilpädagogischer Angebotsqualität für Einrichtungen im Bereich der Sozial-, Kinder- und Jugendhilfe.

 

Als erste Einrichtung im Saarland und als bisher größte Jugendhilfeeinrichtung der stationären Erziehungshilfe bundesweit, ist es dem Theresienheim gelungen, höchste Anforderungen bezüglich heilpädagogischer Dienstleistungsqualität zu erfüllen.

 

Der Geltungsbereich für die Zertifizierung des Zentrums für heilpädagogische Kinder- Jugend- und Familienhilfe umfasst die gesamte Einrichtung mit allen dazugehörigen stationären und teilstationären sowie ambulanten Angeboten sowie der integrativen Kindertagestätte.

In einem zweitägigen Audit wurde die Einrichtung einer umfassen Prüfung durch Mitarbeiter des Bundesverbandes unterzogen. Geprüft wurden unter anderem die Qualifikationen der pädagogischen Fachkräfte, die räumlichen Ressourcen, die Ausstattung mit Material sowie die Leistungsbeschreibungen in den Konzeptionen.

 

Die Zertifizierung wurde ohne Auflagen und mit großem Lob für die Einrichtung und die heilpädagogische Arbeit ihre MitarbeiterInnen erteilt.

 

Zitat: „Aus den Beschreibungen, Darstellungen, Ideen und Konzepten des Mitarbeiterteams geht eine ganzheitliche, verstehensorientierte und wertschätzende Betrachtungs- und Handlungsweise auf die bzw. gegenüber den Klienten hervor, die für einen gelingenden Beziehungsaufbau und eine gelingende Beziehungsgestaltung notwendig sind.

 

Als besonderes Qualitätsmerkmal des Theresienheims sieht der BHP die örtliche Einbindung in das Quartiersmanagement in Saarbrücken-Burbach sowie die vernetzte Zusammenarbeit in der Stadtteilkonferenz, mit Schulen, Vereinen und dem Träger der öffentlichen Jugendhilfe. Dadurch ist das Theresienheim in der Lage, einen lebensweltorientierten und inkludierenden Anspruch zu erfüllen.