23.09.2019

Zeit zum Programmieren! Zweitägiger Workshop für die Kinder- und Jugendlichen des Theresienheimes

In der Landesmedienanstalt finder ein zweitägiger Workshop der Initiative „Stärker mit Games“ der Stiftung Digitale statt. Kinder und Jugendliche werden professionell an das Thema „Spieleentwicklung“ herangeführt und können selbst kreativ tätig werden und ein eigenes Jump’n Run entwickeln.
Stärker mit Games
Stiftung Digitale Spielekultur, Landesmedienanstalt und Theresienheim starten Kooperation im Games-Bereich

 

Ferienzeit – Zeit zum Programmieren!

Am 8. und 9. Oktober 2019 können Kinder und Jugendliche des Theresienheims Ideen für Games entwickeln und umsetzen. Der zweitägige Workshop der Initiative „Stärker mit Games“ der Stiftung Digitale Spielekultur findet in der Landesmedienanstalt statt.

 

Die Kinder und Jugendlichen werden professionell an das Thema „Spieleentwicklung“ herangeführt. Sie können selbst kreativ tätig werden und z. B. mit Bloxels durch das Anordnen bunter Klötzchen Level für ein eigenes Jump’n Run entwickeln. Wer mehr Wert auf die Geschichte legt, kann mit Twine oder Bitsy interaktive Textadventures erstellen.

 

„Digitale Spiele sind ein zentraler Bestandteil der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen. Wir unterstützen sie dabei, einen bewussten und selbstbestimmten Umgang mit Medien zu entwickeln. Eine eigene Spielidee zu entwerfen und sie medial zu realisieren bietet vielerlei Anknüpfungsmöglichkeiten zum Hinterfragen und zur Stärkung der eigenen Medienkritik. Die Saarländerinnen und Saarländer von klein auf von reinen Mediennutzern zu kompetenten Gestaltern zu machen, die die digitale Welt um uns herum mitprägen, das ist Teil unseres gesetzlichen Auftrages“, betont LMS-Direktor Uwe Conradt.

 

„In der heutigen Welt aufzuwachsen ist kein Kinderspiel. Wir helfen Kindern und Jugendlichen bei ganz unterschiedlichen Problemen, damit sie möglichst gute Startbedingungen bekommen. Wir freuen uns, mit der Stiftung Digitale Spielekultur und der Landesmedienanstalt Saarland zwei kompetente Partner gefunden zu haben, die uns gerade auf dem so wichtigen Weg der Medienkompetenzförderung zur Seite stehen“, erklärt der pädagogische Leiter der Jugendhilfe Udo Stemler-Schillo.

 

„Stärker mit Games“ wurde 2018 von der Stiftung Digitale Spielekultur im Programm „Kultur macht stark“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gestartet. Ziel ist es sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen kulturelle Bildung zu vermitteln. Im Rahmen der Initiative werden Workshops, Barcamps und weitere Formate gemeinsam mit regionalen Partnern durchgeführt.

 

Kooperationspartner im Saarland sind die Landesmedienanstalt Saarland (LMS) und das cts Zentrum für heilpädagogische Kinder-, Jugend- und Familienhilfe - Theresienheim.

 

LMS-Direktor Uwe Conradt, Marc Schmitt, Einrichtungsleiter des Theresienheims, Udo Stemler-Schillo, pädagogischer Leiter der Jugendhilfe. (v.l.n.r.)

 

Pressemitteilung der Landesmedienanstalt

Saarbrücken, 17. September 2019

Viola Betz

Pressesprecherin/Leiterin des Büros des Direktors

Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung
Datenschutzeinstellungen
  • Cookies

    Cookies

    Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen.

  • Technisch notwendige Cookies

    Technisch notwendige Cookies

    Diese Cookies sind notwendig, um die Grundfunktionen der Internetseite zu gewährleisten und können nicht deaktiviert werden. Üblicherweise werden sie als Antwort auf bestimmte Aktionen des Anwenders aktiviert, wie z. B. ein Login oder das Speichern der Datenschutzeinstellungen. Wenn Sie auch diese Cookies nicht wünschen, dann können Sie als Anwender grundsätzlich alle Cookies für diese Domain in den Browsereinstellungen unterbinden. Eine fehlerfreie Funktionalität dieser Internetseite kann dann aber nicht gewährleistet werden.

    Verwendete Cookies:

  • Analytische Cookies

    Analytische Cookies

    Diese Cookies werden für statistische Erhebungen eingesetzt und ermöglichen u. A. die Besucher dieser Seite und Seitenaufrufe zu zählen sowie die Herkunft der Seitenbesuche auszuwerten. Mit den Cookies sind wir in der Lage zu bestimmen, welche Inhalte unseren Besuchern am meisten gefallen und wie sie sich auf unserer Internetpräsenz bewegen.

    Verwendete Cookies:

  • Funktionscookies

    Funktionscookies

    Diese Cookies ermöglichen eine bessere Funktionalität und eine Anpassung an Userpräferenzen z. B. für abgespielte Videos. Diese Cookies werden von externen Dienstleistern gespeichert. Die Deaktivierung dieser Cookies kann ausgewählte Funktionalitäten beeinflussen.

    Verwendete Cookies: