15.07.2019

Therapiepferd des Theresienheimes wird 30

Am 27. Mai 2019 fand auf dem Kinderbauernhof des Haus Christophorus ein ganz besonderes Fest statt: Dem von so vielen Kindern heiß geliebten lslandpferd „Krümel“ wurde zum 30. Geburtstag gratuliert und sein 25-jähriges Dienstjubiläum wurde gefeiert!

 

Zum Dank für all die Jahre treuer Dienste bekam Krümel (oder eigentlich die Kinder, die auf ihm reiten) einen besonders kuscheligen Fellsattel vom Einrichtungsleiter des Theresienheimes, Marc Schmitt überreicht und auch Frau Ruppel-Lohoff, Einrichtungsleiterin des Haus Christophorus ließ es sich nicht nehmen, dem Pferdesenior zu gratulieren!

 

Die Kinder brachten Krümel jede Menge Leckereien in Form von Obst mit und gestalteten gemeinsam ein großes Bild, worauf sie Krümel gratulierten und ihm dankten. Das Bild ist nun im Foyer des Theresienheimes zu bewundern.

 

Krümel hat seinen Dienst für das Theresienheim vor 25 Jahren auf dem Ponsheimerhof, seinem Geburtsort, begonnen. Er war eine Spende des Clubs der Lions.

 

 

Vor 18 Jahren fand dann der Umzug nach Wallerfangen auf den Kinderbauernhof des Haus Christophorus statt wo seitdem eine erfolgreiche Kooperation im Bereich Therapeutisches  Reiten zwischen den Einrichtungen Theresienheim und Haus Christophorus besteht.

 

Der Kinderbauernhof bietet den Kindern einen echten "heilenden Raum" durch seine Einbettung in die Natur, sein einzigartiges Ambiente und die Tatsache, dass neben dem Therapeutischen Reiten kein "normaler Reitbetrieb'' (wie vorher auf dem Ponsheimerhof) auf der Reitanlage stattfindet.

 

So fühlen sich die Kinder nicht von Fremden beobachtet und das Heilpädagogische Reiten kann ganz ungestört stattfinden.

 

 

 

30 Pferdejahre sind etwa 90 Menschenjahren gleichzusetzen, was verdeutlicht, dass Krümels Lebensleistung wirklich ein Grund zum Feiern war!

 

Das sanfte Pony hat seit seinem 5. Lebensjahr unzähligen Kindern des Theresienheimes und des Haus Christophorus in ihrer Entwicklung geholfen: 

Es schenkt selbst kleinen Kindern durch seine Zuverlässigkeit im Umgang und beim Reiten Vertrauen zu sich selbst. Er gibt Körperwärme, trägt die Kinder brav auf seinem Rücken und hilft Ihnen zu entspannen, den Alltag hinter sich zu lassen und Lebensfreude zu spüren ("Nachnähren von Urvertrauen").

 

Krümel und seine Pferdekolleg/-innen Safira, Hexe, Wicky und Johann fördern die Kinder hierbei ganz nebenbei auch motorisch, kognitiv und sozial, denn im Umgang mit Pferden gibt es viel zu lernen und zu beachten:

Zum Beispiel muss das eigene Verhalten angepasst werden, denn die großen Pferdeohren hören Kindergeschrei sehr laut und Pferde wollen nur leise Kinder tragen. Rennen, Springen und andere wilde Verhaltensweisen erschrecken das Fluchttier Pferd, so dass die Kinder lernen zu verstehen, warum sie sich ruhig und überlegt verhalten sollten, wenn sie reiten wollen!

 

Auch die Zusammenarbeit der Kinder untereinander wird geübt, wenn sie sich z. B. gegenseitig führen: Ein Kind reitet, eines führt das Pferd. Hierbei sind Absprachen und gegenseitiges Vertrauen wichtig.

 

Die Kinder lernen je nach Alter sich einem Tier adäquat zu nähern, das Pferd aufzuhalftern, selbst zu führen, zu pflegen, zu putzen, die Hufe auszukratzen, zu füttern, die Reitutensilien anzulegen und wieder aufzuräumen und vieles mehr.

 

Da die Kinder ja Reiten wollen oder auch nur den Kontakt zum Pferd suchen, handelt es um wertvolles intrinsisches (selbst gewolltes) Lernen ohne Leistungsdruck.

 

Wir alle hoffen, dass Krümel noch viele Jahre für die Kinder des Theresienheimes und des Haus Christophorus da sein wird! Bis jetzt erfreut er sich einer altersentsprechend guten Gesundheit und freut sich immer noch sichtlich über jedes Kind, das zu ihm kommt! Da seine große Stärke schon immer eine vertrauenserweckende "Langsamkeit" und ungeheure Gutmütigkeit war, mit der eben auch kleine und ängstliche Kinder umgehen können, hat das Pony an therapeutischer Wirkung für die Kindertrotz seines hohen Alters noch nichts verloren.

 

Karen Wappes

Reitpädagogin des Theresienheimes

 

Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung
Datenschutzeinstellungen
  • Cookies

    Cookies

    Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen.

  • Technisch notwendige Cookies

    Technisch notwendige Cookies

    Diese Cookies sind notwendig, um die Grundfunktionen der Internetseite zu gewährleisten und können nicht deaktiviert werden. Üblicherweise werden sie als Antwort auf bestimmte Aktionen des Anwenders aktiviert, wie z. B. ein Login oder das Speichern der Datenschutzeinstellungen. Wenn Sie auch diese Cookies nicht wünschen, dann können Sie als Anwender grundsätzlich alle Cookies für diese Domain in den Browsereinstellungen unterbinden. Eine fehlerfreie Funktionalität dieser Internetseite kann dann aber nicht gewährleistet werden.

    Verwendete Cookies:

  • Analytische Cookies

    Analytische Cookies

    Diese Cookies werden für statistische Erhebungen eingesetzt und ermöglichen u. A. die Besucher dieser Seite und Seitenaufrufe zu zählen sowie die Herkunft der Seitenbesuche auszuwerten. Mit den Cookies sind wir in der Lage zu bestimmen, welche Inhalte unseren Besuchern am meisten gefallen und wie sie sich auf unserer Internetpräsenz bewegen.

    Verwendete Cookies:

  • Funktionscookies

    Funktionscookies

    Diese Cookies ermöglichen eine bessere Funktionalität und eine Anpassung an Userpräferenzen z. B. für abgespielte Videos. Diese Cookies werden von externen Dienstleistern gespeichert. Die Deaktivierung dieser Cookies kann ausgewählte Funktionalitäten beeinflussen.

    Verwendete Cookies: