Aktuelles

Freie Plätze

Rechte, Pflichten, Spiel und Spaß

14 Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 16 Jahren aus den Professionellen Erziehungsstellen verbrachten gemeinsam mit ihren Erzieher/-innen ein interessant- aufregend- schönes Wochenende in der Jugendherberge in Traben-Trabach. Gemeinsame Unternehmungen, Sport und Spaß standen auf dem Programm, ebenso intensiv wurde aber auch an dem Thema „Kinderrechte“ und „Pflichten von Kindern“ gearbeitet.

> weiter

Weihnachtsaktionen für die Kinder des Theresienheimes

06.02.2013

Strahlende Kinderaugen im Theresienheim dank der Aktion der Volksbank SaarWest

Durch das großartige Engagement der Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeiter der Volksbank SaarWest wurden die Weihnachtsträume von insgesamt 82 Kindern des Theresienheimes in Saarbrücken Wirklichkeit. Als Manfred Ziegler, Vorstandsmitglied der Volksbank SaarWest gemeinsam mit einem Prokuristen und der Kundenberaterin der Volksbank SaarWest mit einem Auto voll liebevoll verpackter Geschenke das Theresienheim erreichten, lag in den leuchtenden Augen der dort lebenden Kinder viel Dankbarkeit und Freude.

Der Einrichtungsleiter, Marc Schmitt, bedankte sich im Rahmen einer kleinen Feierstunde und hob hervor, dass weniger die Geschenke als solche, als die Geste der Unterstützung der Kunden der Volksbank SaarWest die Herzen der Kinder berührt und ihnen ein Gefühl der Geborgenheit vermittelt haben.

 

 

Hotel Mercure sammelte Geschenke für die Kinder im Theresienheim
„Zum sechsten Mal schon läuft im Mercure Hotel Saarbrücken City die Aktion „Wunschzettel am Weihnachtsbaum“, so der Hoteldirektor, Klaus Euler. „Am ersten Advent schreiben die Kinder ihre Wünsche auf einen Zettel und hängen sie an unseren Weihnachtsbaum.“ Mitarbeiter, Gäste und der Stammtisch der Sportjournalisten spielen den Weihnachtsmann, geben ihre Geld-Spende an der Rezeption ab. Davon werden Geschenke gekauft, der Rest wird gespendet. Der Bereichsleiter, Heribert Denzer, erklärt, dass das Geld in Erlebnispädagogik investiert wird. Damit wird nicht nur die Motorik der Kinder geschult, sondern auch ihr Selbstbewusstsein gestärkt.